Du bist nie zu klein,
um grossartig zu sein!

UNSERE PHILOSOPHIE

Die Kinderphysiotherapie ist ein Teilbereich der herkömmlichen Physiotherapie. Neben den medizinischen Fragestellungen wird die Therapeutin jedoch vor zusätzliche Herausforderungen gestellt.

Die Kinder werden auf spielerische und ideenreiche Art zu dem gebracht, was therapeutisch im Vordergrund steht. Die Beziehungsebene und die Kommunikation sind ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung. Nur ein Kind, das sich verstanden, respektiert, akzeptiert, sicher und wohl fühlt, wird sich den Schwierigkeiten und Herausforderungen der Therapie stellen. Daher ist es uns wichtig, ein Vertrauensverhältnis und eine wertschätzende, respektvolle Beziehung zu Ihrem Kind herzustellen.

Auch eine gute Beziehung zu "Mama und Papa" fördert das Vertrauen des Kindes. Strahlen Sie Zufriedenheit aus und fühlen sich bei uns gut aufgehoben, so gilt das auch für Ihr Kind! Ausserdem sind Eltern wichtige Unterstützer und Helfer, doch dazu mehr, wenn es soweit ist!

In der ersten Behandlung formulieren wir gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Kind Ziele, die wir zusammen erarbeiten und erreichen möchten. Je nach Alter und Entwicklungsstand der Patientinnen können sie ihre Ziele mehr oder weniger selbst definieren.  Wichtig sind realistische Zielsetzungen, denn ihr Erreichen fördert die Motivation.

Wir gestalten die Therapie ganzheitlich und umfassend . Daher ist es für uns von grosser Bedeutung, eng mit anderen in die Entwicklung des Kindes involvierten Personen zusammenzuarbeiten. Je nach Situation können dies die Kinderärztin, Ergotherapeutin, Heilpädagogin, Logopädin, Lehrerin oder sogar der Sportverein sein.